Die Erneuerung bzw. Erweiterung unserer Ladestation ist abgeschlossen.

Neben der Umstellung auf 24 Volt und der Verdoppelung der Photovoltaikfläche wurde auch ein Wetterschutz über der Ladestation installiert.

Um das Problem des Abschaltens von gewissen Ladegeräten, die mit den Spannungsspitzen (beim Aufladen durch die Paneele) von über 28 Volt nicht klarkommen, wurde die Ladelogik der Photovoltaikanlage geändert. Für "empfindliche" Ladegeräte besteht weiterhin die Möglichkeit, mit 12 Volt zu laden. Bitte beachten, dass dieser Wandler auf max. 70 A ausgelegt ist.

Vielen Dank an die Initiatoren Aldo und Gernot und die Helfer Manuel, Martin R., Ernst!